Mitglied im Deutschen Anwaltverein
Recht bekommen oder Recht gestalten
Sven
RASEHORN
Rechtsanwalt und Mediator
Top-Rechtsanwalt 2013 laut Focus
Rechtsanwalt Sven Rasehorn zählt für die Redaktion des Magazins Focus auf Basis
einer unabhängigen Datenerhebung zu
Deutschlands Top-Privatanwälten!
Mediation statt Gerichtsverfahren
Die Mediation bietet Ihnen eine andere Art der Konfliktbewältigung!

Oft schafft sie eine selbst bestimmte und interessengerechte Lösung. Dadurch werden nicht selten weitere zukünftige Konflikte vermieden.

Rechtsanwalt Sven Rasehorn steht Ihnen als Mediator zur Verfügung.

Er arbeitet mit einem Netzwerk anderer Mediatoren und Coachern sowie Therapeuten zusammen.

Konflikte regeln durch Mediation bedeutet Verhandeln statt klagen!
Der Lehrbuchfall: Kinder streiten um eine Zitrone
Streit in der Küche daheim, die Mutter hört das Geschrei der beiden Kinder.

Beim Eintreffen der Mutter erfährt diese, dass ihre beiden Töchter um eine einzige vorhandene Zitrone streiten und niemand der beiden Kinder nachgeben will. Daraufhin nimmt die Mutter die Zitrone und teilt sie mitten durch und gibt jedem Kind eine Häfte der Zitrone.

Beide Kinder sind sauer auf die Mutter, der Streit dauert an.

Hätte die Mutter jedes Kind befragt worin denn das Interesse an der Zitrone liegt, hätte sie erfahren, dass das eine Kind einen Kuchen backen wollte und hierzu die Zitronenschale benötigt, während dessen das andere Kind sich eine heiße Zitrone machen wollte und hierzu den gesamten Saft der Zitrone benötigt.

Das Ziel der Mediation liegt also nicht darin eine Lösung vorzugeben oder ein Kompromissvorschlag schlichtungsähnlich vorzugeben, sondern die Interessen herauszuarbeiten. Diese bewusst werdende Interessenlage führt häufig für beide Seiten zu gewinnenden Lösungen.

Damit kann die Mediation zu zwei Gewinnern führen und Konflikte nachhaltig befrieden.

Die Mediation glaubt an eine vernünftige Lösung!
Mediation ist ein Verfahren der Konfliktlösung
Diese Möglichkeit bietet die Chance einer interessengerechten Lösung für die Beteiligten (Medianten).

Die Mediation stellt damit eine andere Art der Konfliktlösung im Gegensatz zu streitigen gerichtlichen Auseinandersetzungen dar, bei der es oft einen Gewinner und einen Verlierer gibt. Im Gegensatz zur gerichtlichen Streitigkeit bietet die Mediation die Möglichkeit beiderseitigen Gewinns bei einer friedlichen Konfliktlösung.

Die oder der Mediator/in vermittelt und unterstützt die Medianten bei der Lösungssuche. Ziel ist, dass die Parteien selbst und eigenverantwortlich eine für beide Seiten interessengerechten Lösung finden.

Die Mediation ist freiwillig, offen, fair und vertrauensvoll. Dabei ist die Mediatorin oder der Mediator allparteilich und unterstützt die Medianten bei ihrer Konfliktlösung. Damit gibt die Mediation die Möglichkeit zu einer friedlichen Konfliktlösung, die oft dauerhafter wirkt als ein gewonnener Rechtsstreit.

Sven Rasehorn ist ausgebildeter und zertifizierter Mediator und steht Ihnen gern für Anfragen und Hilfe bei Konfliktlösungen zur Verfügung.

Mediator Sven Rasehorn bietet die Mediation (auch möglich mit einem Co-Mediator bei Gruppen) u.a.

- in Unternehmen (Wirtschaftsmediation)
- in Arbeitskonflikten (Arbeitgeber - Arbeitnehmer - Betriebsrat)
- in Familienkonflikten
- in Nachbarschaftskonflikten

an.
Mediator
Honorardozent für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV
Vorstandsvorsitzender des Mediationsverbandes Berlin-Brandenburg e.V.
Vorstandsvorsitzender des Zossener Anwaltsvereins Teltow-Fläming e.V.
Vorsitzender des Anstaltsbeirates der Berliner Justizvollzugsanstalt Heidering
Auch bekannt aus Berichterstattungen in:

SPIEGEL · BERLINER ZEITUNG · FAZ · MORGENPOST · DIE WELT · MAZ